24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Informationen über Veranstaltungen & Aktivitäten Z-Club

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6535
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Peter » Fr 23. Sep 2011, 19:46

Sattelt die Hühner - wir reiten nach Forchheim ...



WOLKE gemacht ....
- Wasser - Bike gewaschen (nach 1/2 Jahr endlich mal ..)
- Oel - auf max aufgefüllt
- Luft - kontrolliert
- Kraftstoff - aufgetankt Super 102
- Elektrik - Batterie gereinigt, aufgefüllt und geladen

Morgen um 8:00 geht's auf den highway 81 - CU :D :D :D
Grüße - Peter
Bild

Dakota
Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: Di 10. Feb 2009, 23:23
Name: Demele
Vorname: Armin
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Dakota » Fr 23. Sep 2011, 21:51

... Oh wie geil!!!

Ich freu mich schon riesig auf euch!

GruZZ Armin

Benutzeravatar
Hinrich
Beiträge: 2322
Registriert: Di 12. Aug 2008, 13:21
Name: Janssen
Vorname: Hinrich
Wohnort: 57258 Freudenberg
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Hinrich » Sa 24. Sep 2011, 09:54

Samstagsdienst ! :cry:

Wünsche euch viel Spaß und kommt gut zurück !
Gruß, der Hinrich

Benutzeravatar
z-kawamike
Vorstand
Beiträge: 324
Registriert: Sa 26. Jun 2010, 23:05
Name: Vollmer
Vorname: Rainer
Wohnort: Nahe der Wiege des Teddybären/Rauhe Ostalb
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon z-kawamike » So 25. Sep 2011, 01:18

Wenn Z-Engel reisen!!!
Denke diese WE viel an Euch, kann ja nur gut sein. Und die Fränkische Schweiz ist immer eine Reise wert,
vom guten Bier mal ganz abgesehen. Kommt alle gesund wieder heim.
Mit Grüßen von der rauhen Ostalb .... und die Linke zum Gruß 8-)

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6535
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Samstag 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Peter » So 25. Sep 2011, 23:07

Am Samstag den 24.09.2011 um ca. 8:10 trafen sich Dani, Hans & Peter am P&M Parkplatz in Pleidelsheim
an der A81. Zügig spulten wir die Strecke auf der Autobahn ab und legten am Rasthof Frankenhöhe
einen kurzen Stop ein um sich etwas aufzuwären, war es doch mit ca. 12°C am morgen
doch noch recht frisch. Hans freute sich über seine Heizgriffe während wir die Handschuhe
an den Zylinderköpfen der Kawa's wärmten ....



Bei der Ankunft in Forchheim am Rathausplatz gegen 10:45 Uhr waren die Z-Freunde
schon fast vollzählig versammelt und begrüßten uns mit großem Hallo.



WIr fuhren um die Ecke zum Haus von Sabine, wo wir mit einem Kaffee und
von ihr selbsgebackenem Apfel- und Zweibelkuchen bewirtet wurden.



Danach machten wir noch ein paar Fotos von den Bikes vor dem Haus und auf dem Marktplatz
wo sich eine schöne Kulisse bot.



Zur Gruppe die an der Ausfahrt teilnahmen gehörten am Samstag :
- Armin als Tourguide - Z1000A1
- Jürgen - Z900A4
- Peter - Z1000ST
- Sigi - Z1100ST
- Dani - GPZ750
- Ralph - ZX10
- Manuela GPZ900R
- Hans BMW 1150GS



Vom Rathausplatz ging es dann los in die Fränkische Schweiz zu unserem ersten Halt in Wichsenstein,
einem bekannten Felsen den es zu erklimmen galt um eine traumhafte Aussicht zu geniesen.



Der Aufenthalt währte ca. 20 min. Danach ging die Fahrt weiter über kaum belebte Nebenstrecken,
die Armin abseits der Touri-Routen gewählt hatte. Die Highlights sind hier eng gestreut.
Die Wallfahrtsbasilika und die Burg in Gößweinstein sind schon sehenswert.



Just zum Zeitpunkt unserer Ankunft waren Pilger auf dem Weg in die Kirche und wir nutzten
den Nebeneingang um einen Blick hinein zu erhaschen, während es sich die anderen draußen
in der Sonne gemütlich machten.



Der nächste Halt mit Fotoshooting war das malerische Felsendorf Tüchersfeld.
Dort kehrten wir auch gleich zum Mittagessen beim "Jung-Fuchs" ein.



Danach ging es weiter durch den Ort Pottenstein an der Bärenschlucht vorbei, im Herzen der Fränkischen Schweiz
zu der Hohenmirsberger Platte, einem weiteren Aussichtspunkt (Turm) den es sich lohnt zu erklimmen.
Die Belohnung war ein traumhafter Blick über die Fränkische Schweiz. Der Tourguide lotste die Truppe auf den
Turm, während ich unten als Parkplatzwächter die Bikes im Auge behielt und die Natur genoß.



Nachdem der Schweiß der Erschöpfung abgetrocknet war, fuhren wir weiter zu der Kuchenmühle.
Die liegt am A.... der Welt. Es führt nur eine kleine steile Straße dorthin ins Tal runter und auf
einmal ist Ende. Die Kuchenmühle ist ein beliebtes Wander- und Ausflugsziel abseits der Piste
und lädt ein zu Kaffee und Kuchen und einem kleinen Verdauungsspaziergang in einem
wunderschönem abgelegenen kleinen Tal mit idyllischem Bächlein.

Die einen erfrischten die Füßen im kühlen naß ....



während die anderen einen Power-Nap machten.



Anschließend gab es ein Bierchen bzw. Kafee & Kuchen je nach Verlangen.



So langsam neigte sich der Tage dem Ende zu und wir düsten wieder nach Forchheim zurück.



Hier besichtigen wir gegen 17:45 Uhr als Käuferspione für den Z-MetZger eine umgebaute Z1000R,
an der er interessiert ist.

Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6535
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Samstag 24.09.2011 Abendprogramm

Beitragvon Peter » So 25. Sep 2011, 23:56

Nach der Besichtigung des Bikes checkten wir im Hotel SCHWEIZERGROM ein.
Familie Eisgrub
Röthenstasse 5

91301 Forchheim / Burk
Tel. 09191-3955



Von dort machten wir uns mit dem Taxi auf den weg hoch zu den Kellern
wo wir uns mit den anderen trafen. In Forchheim geht man nicht runter in die
Keller sondern hoch auf die Keller.

Auf der Hompage von Forchheim findet sich folgende Beschreibung dazu :

Man nimmt an, dass die tief in den Rhätsandstein reichenden Kellergänge in früheren
Jahrhunderten als Lagerungsstätte für Wein, Bier und Lebensmittel gedient haben.
Die konstante Temperatur von 6 bis 10 Grad Celsius erwies sich vor allen Dingen für die
Lagerung von Bier als bestens zuträgliche Temperatur und so mancher Forchheimer
Bierbrauer ließ das Bier aus seinem – oft räumlich beschränkten – Hauskeller auf die
Keller schaffen, damit es dort die Vorgärung hinter sich bringe.

Durch moderne Brautechniken verloren die außerhalb der Stadt gelegenen Felsenkeller
allmählich ihre Bedeutung als „Bierlager“, um so mehr gewannen sie aber Ansehen
als Bierschankstätten. Tische und Bänke wurden und werden noch heute aufgeschlagen
und damals wie heute halten an warmen Tagen viele Forchheimer unter den
schattenspendenden Bäumen ihren gemütlichen Feierabend.

Dass mancher wackere Zecher auch schon bei Tage den Weg zum Bürgerwald nicht scheute,
bezeugt ein „Journal von und für Franken“ aus dem Jahre 1792 das schrieb, dass
„die Forchheimer zu viel und zu oft auf ihre Keller liefen und sich dadurch manchen
Verdienst entgehen ließen“. Um 1794 schrieb ein anderer Kritiker:
„Die Felsenkeller, welche eine halbe Stunde vor der Stadt in einer bezaubernden Gegend liegen,
werden den ganzen Sommer Tag für Tag besucht, so dass dort ein ewiges Schmausen und Zechen ist“.

So waren sie und so sind sie heute noch, die Forchheimer, die ihren Kellerwald und ihre Keller
lieben und schätzen: Als Ort der Erholung und der Einkehr, des Mitteinanderredens und Feierns.




Nach den defitgen Speisen mit süffigem Bier wurde mit mehreren Runden Schnaps der Magen
wieder gerade gebogen. Irgendwann dachten wir schon, es wären deren zuviele gewesen,
liefen doch Besucher mit einem etwas seltsam aussehenden Hund an der Leine spazieren. Erst nach
mehrmaligem Augenreiben konnten wir den Hund als Wildschwein identifizieren.
(Wär wohl auch ein Lösung für die geplagten Berliner Randbezirke ...)



Nach diesem Schock machten wir uns zu Fuß auf den mehr oder weniger geraden
Weg in die Innenstadt die uns mit ihrem Flair verzauberte ....



.. und kehrten noch im Rock-Café zu einem Absacker ein.
Dort war ein Fotoshooting für die Miss-Rock-Café im Gange, wofür wir
uns mit geringen Aussichten auf den Sieg auch beworben haben.



Zu später Stunde machten wir uns auf den Rückweg ins Hotel, das wir jedoch trotz der
präzisen Wegbeschreibung von Armin nicht gefunden haben und uns nach einem längeren
Fußmarsch lieber von einem Taxi wieder heimbringen ließen.
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6535
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Sonntag 25.09.2011 Fränkische Schweiz

Beitragvon Peter » Mo 26. Sep 2011, 10:05

Am Sonntagmorgen trafen wir uns wieder am Rathausplatz.
Ralf kam mit der GPZ900R wieder zur Gruppe dazu. Anstatt Manuela
gesellte sich dann Andreas mit seiner ZRX1200R dazu.

Nach einem kurzen Werbeblock auf dem Rathausplatz und einem Tankstopp,
ging es weiter mit Ziel Kathi-Bräu in Heckenhof.



Ich denke hierzu brauch ich keine großen Worte zu verlieren - das kennt (in Franken) fast jeder.
DER Motorradtreff in der Fränkischen Schweiz. Quasi ein MUSS für alle Motorradfahrer, die dort
schon mal herumgefahren sind. Hier gibt es das legendäre Kathi-Bräu und Motorräder zum gucken,
ohne Ende. Benzingespräche erwünscht, und man trifft immer irgendjemanden den man irgendwoher kennt!



Die Einheimischen unter uns nutzen den Besuch zum Frühschoppen um sich mit
einem Bierchen auf den Tag einzustimmen...



Anschließend kurvten wir noch etwas in der Gegend rum um dann in einem Gasthof
nocheinmal den deftigen einheimischen Speisen als da wäre "Scheuferla" mit Kartoffelklös'
zuzusprechen.



Leider waren deren Vorräte breits erschöpft, so daß sich andere mit einem Schweinsbraten,
Sauerbraten oder Cordon Bleu begnügen mußten (die armen :( :( ...)

Nach dem Essen und einem Underberg für Sigi machten wir uns wieder auf den Rückweg
nach Forhcheim. Wir halfen Jürgen beim verfrachten seiner Z und verabschiedeten uns.



Wir waren gegen 18:45 Uhr wieder zurück in Murr.

Im Namen aller Teilnehmer danken wir an dieser Stelle nochmals den Organisatoren
Armin & Sabine für die gelungene Planung und ihre Zeit die sie uns für dieses
Wochenende geopfert haben.

Wir kommen gerne wieder - auch zur JHV 2011 !!


Hier alle Bilder zum gucken .....
Grüße - Peter
Bild

Z1Emmeran

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Z1Emmeran » Mo 26. Sep 2011, 18:55

Das freut mich für euch das alles inclusive Wetter so schön geklappt hat und Ihr hoffentlich
alle wohlbehalten wieder zu Hause seid!

Danke für den tollen Bericht und den tollen Bildern!!!!!

Benutzeravatar
Der Harzer
Mitglied
Beiträge: 652
Registriert: Di 12. Aug 2008, 12:45
Wohnort: 38723 Münchehof
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Der Harzer » Mo 26. Sep 2011, 22:24

Das war wirklich ein Super Wochenende! Tolle Touren, tolles Wetter, tolle Truppe!

Großes Dankeschön an Sabine & Armin!

Bis bald mal wieder!
_____________________________________________________
Gruss Der Harzer
Z900A4

Benutzeravatar
Sigi
Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: Mi 25. Feb 2009, 09:35
Name: Beetz
Vorname: Siegfried
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Sigi » Di 27. Sep 2011, 10:09

war ein super wochenende

auch von mir nochmals ein besonderer dank an armin und besonders sabine, die mich
nach dem kellerbesuch in die richtige richtung zu meiner unterkunft stellte
und ich dann nur noch gerade aus gehen musste - was mir etwas schwer fiel :roll: :roll:
aber im gegenteil zu den anderen kam ich ohne unterstützung eines taxis in meine
private unterkunft

auf http://www.myvideo.de habe ich ein paar bewegte bilder eingestellt
suchen nach Mitglied Sio01

und mit den beiden angehängten dateien können sich interessierte mal die routen
bei google earth anschauen - vorausgesetzt, google earth ist auf euren rechnern installiert

bilder habe ich auch einige gemacht aber ich denke, die vom peter sind bereits
aussagekräftig genug

gruß sigi

Benutzeravatar
Sigi
Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: Mi 25. Feb 2009, 09:35
Name: Beetz
Vorname: Siegfried
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Sigi » Di 27. Sep 2011, 10:12

Sigi hat geschrieben:

und mit den beiden angehängten dateien können sich interessierte mal die routen
bei google earth anschauen - vorausgesetzt, google earth ist auf euren rechnern installiert



das funktioniert mit dem dateiendung .kml leider nicht.

ich werde die beiden dateien mal an peter senden, vielleicht findet der eine möglichkeit

Dakota
Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: Di 10. Feb 2009, 23:23
Name: Demele
Vorname: Armin
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Dakota » Di 27. Sep 2011, 10:33

Hallo miteinander!

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen: Es war einfach klasse!

Leider vermisse ich die Bilder aus dem Rockkaffee.
Ihr wißt schon, die mit den halbnackten Mädels mit den kurzen Lederleibchen und die Handschellen und die Lederpeitsche. Aber wahrscheinlich hat die der Peter alle verwackelt :D :D :D

Vielen Dank an alle für das schöne WE. Es war mir und auch der Sabine eine Freude, euch einmal etwas herumzuführen.

Wie gesagt haben wir hier einen geilen Gewölbekeller mit FBH, Küche und Tafeln wie die Ritter in der Burg. Falls der Verein möchte, könnten wir hier gerne mal die HV abhalten.

Binchen will sich ums Essen usw. kümmern. Spanferkel, Schäufferla und solche Dinge.

Bis bald...

Armin

Benutzeravatar
Hinrich
Beiträge: 2322
Registriert: Di 12. Aug 2008, 13:21
Name: Janssen
Vorname: Hinrich
Wohnort: 57258 Freudenberg
Kontaktdaten:

Re: 24.09.2011 Ausfahrt durch die Fränkische Schweiz

Beitragvon Hinrich » Di 27. Sep 2011, 12:25

Dakota hat geschrieben:....wir hier einen geilen Gewölbekeller mit FBH, Küche und Tafeln wie die Ritter in der Burg. Falls der Verein möchte, könnten wir hier gerne mal die HV abhalten.

Binchen will sich ums Essen usw. kümmern. Spanferkel, Schäufferla und solche Dinge.



Ja, der Verein möchte - Basta !
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruß, der Hinrich


Zurück zu „Z-Club Veranstaltungen Informationen über Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast