2010 Isle of Mull

Tips & Berichte

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 13:53

Vom 20.05.-29.05.2010 machte ich zusammen mit meinen Kindern
Britta und David eine Motorradtour nach England. Ziel war die Isle of Mull.

Da wir schon mehrfach in Schottland waren, wollten wir mal eine andere
Route nehmen. Da an diesem Wochenende das Z-Treffen der Z1OC in Yorkshire
stattfand, verbanden wir den Besuch dort mit der Tour zur Isle of Mull.

Bilder Anreise

Die Anreise machten wir mit dem Bus und den Bikes im Hänger über die
Autobahn zum Hafen nach Rotterdam. Auf der A61 an der Moseltal-Brücke
machten wir eine kleine Rast.

Bild Bild Bild

Bild

Den Bus mit Anhänger konnte man kostenfrei am Hafen in Rotterdam auf einem Parkplatz stehen lassen.
Dort wurden die Bikes entladen und am Spätnachmittag auf der Fähre Rottedam - Hull eingeckeckt.

Bild Bild Bild Bild
Bild

Die Fähre fuhr über Nacht, so daß wir gemütlich noch ein Abendessen zu uns nehmen konnten.

Bild Bild Bild Bild

Wir genossen noch den Sonnenuntergang und zogen uns dann unter Deck zur Nachtruhe zurück.

Bild Bild Bild Bild Bild

Am nächsten morgen wurden wir durch einen dezenten Gong und eine Durchsage an Bord daran erinnert,
daß die Nacht rum war. Nach dem Frühstück rödelten wir die Bikes wieder auf und fuhren in Hull an Land.

Bild Bild Bild Bild

Hier wurden wir wie vereinbart von einem Z1OC Mitglied Namens Ted Z1R (sein Name ist Programm) an der Pier abgeholt.

Bild

Er geleitet uns zum Z-Treffen am Squires Café, das wir ohne seine Hilfe nicht gefunden hätten.
Dort kamen wir relativ früh an und es war noch nichts los. Wir bezogen unser Hotel in der Nähe.
Britta blieb am Hotel und ich machte mich mit David auf den Weg zum ca. 30 km entfernten Yorkshire
Air Museum am Flugplatz in Elvington.

Von hier aus flogen während des zweiten Weltkriegs die Allierten Bombeneinsätze nach Deutschland.
Man konnte sich die alten Gebäude und auch diverse Flieger aus der Ära des kalten Krieges ansehen.

Bild Bild Bild Bild

Eine Mosquito war auch zu sehen,

Bild

ebenso die Grüße die seinerzeit für die Krauts bestimmt und unter einem Lancster Bomber ausgestellt waren.

Bild

Bilder Elvington

Auf dem Rückweg verfransten wir uns und fanden den Weg zum Treffen nicht wieder. So setzten
wir einen Hilferuf an die Z1OC Freunde ab die uns einen Abholer zm Crown Inn schickten.
(Navi - was ist das !??!)

Bild

Wir fuhren zum Treffen und nahmen am gemeinsamen Abendessen der Z1OC in einem Pub teil.
Eine Portion Fish & Chips geht immer ....

Bild

Danach verplemperten wir die Zeit zusammen mit den Z-Freunden bis spät in die Nacht bei Bier oder Cidre
und fuhren dann wieder zurück ins Hotel.

Bild

Bilder Z-Treffen
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 14:52

Bilder York & Lake District

An nächsten Tag machten wir einen Stadtrundgang durch das beschauliche York, das ich bereits von
einem Besuch während des Brake Colloquiums kennen lernte. In der Stadt findet sich auch das
National Railway Museum, das einen Besuch lohnt.

Bild Bild Bild Bild

Bild

Nach der Stadtbesichtigung sattelten wir wieder die Bikes. Die Strecke führte uns über wenig
befahrene Nebenstrecken durch die idyllische Landschft des Lakedistricts.

Bild Bild Bild Bild

Bild

Im B&B der Chestnut Villa fanden wir eine Bleibe für diese Nacht.

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 15:02

Bilder Arrochar

Heute führte uns die Route weiter unserem Ziel entgegen. Da Britta einen Handschuh verloren hatte,
machten wie bei einem Honda Händler der am Sonntag offen hatte einen Stop um einzukaufen.

In seinem Showroom stand eine seltene BMK K1

Bild

Wir gurkten in der Gegend rum und fanden schließlich in Arrochar ein B&B mit Blick auf den See.

Bild Bild Bild Bild

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 15:14

Bilder Isle of Mull

Auf unserer Fahrt waren die Straßen gesäumt mit blühendem Ginster.

Bild Bild Bild Bild

Immer wieder waren alte Castles zu finden die es Wert waren anzuhalten und Bilder zu machen.

Bild Bild Bild Bild

Da meine Gepäckträfgerhalterung gebrochen war, machten wir eine technischen Halt um ihn schweißen zu lassen.

Bild

Weiter ging es dem Fährhafen entgegen.

Bild

Mit der Fähre setzten wir über zu Isle of Mull. Diese Insel ist kleiner als z.B. Skye aber ebenso schön.

Bild

Schottische Highland-Rinder, Bootswracks und alles mögliche gab es an der Strecke zu sehen und zu entdecken.

Bild Bild Bild Bild

Wie ein Astronaut wähnte sich David an Bord des Wracks.

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 15:35

Wir erkundeten die Insel auf den schönen leeren single track roads,
die es so auch an anderen Stellen z.B. auf der Isle of Skye gibt.

Bild Bild Bild Bild

Zum Baden im Meer war es noch etwas zu frisch.

Bild

Probleme mit den Linksverkehr - gibt es keine.
Hier die Bedienungsanleitung dazu !

Bild

Bild

Hier mußten wir erst mal für Ordnung sorgen und die Bank gerade rücken.
Sonst sieht man ja von der schönen Aussicht nix.



Am Ende des Tages bezogen wir unser Quartier im Argyll House, wo wir zwei Nächte verbrachten.

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 15:48

Bilder Rundfahrt Isle of Mull

Da die Kids durch Magenverstimmung am nächsten Tag ausfielen und lieber im
B&B bleiben wollten, machte ich mich auf den Weg die Insel auf eigene Faust
zu umrunden. Zuerst schaute ich am Duart Castle vorbei, das wir beim Einlaufen
in den Hafen schon gesehen hatten.

Bild Bild Bild

Ich wählte die Scenic route to Salen die hier links abbog.

Bild

Sie war zwar vom Asphalt her nicht optimal, dafür gab es aber allerlei zu entdecken.

Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 15:58

Bilder Crianlarich

Wir brachen unsere Zelte auf der Insel wieder ab und fuhren heute zum Fährhafen
nach Tobermory um dort die Fähre nach England zu nehmen. Das kleine Städtchen
empfing uns mit seinem Charme und den but bemalten Häuser an der Bucht.

Bild

Bild Bild Bild Bild

Wir setzen über und nahmen den Weg zu den Scottish Boarders unter die Räder.

Bild

In den Ben-more Lodges von Crianlarich fanden wir eine gemütliche Bleibe in einer der Holzhütten.

Bild

Ach ja - englisches Wetter - was war das doch gleich !?!

Fast hätten wir es vergessen, aber es holte uns dann doch weider ein ...

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 16:12

Bilder Otterburn

Weiter führte uns die zunächst noch trockene Route, bis wir an den Scottish borders
vom Regen empfagen wurden. Ein Kurzer Fotostop und wir fuhren gleich weiter.

Bild

Unser letztes Quartier vor der Fähre fanden wir in Otterburn direkt an der Straße.

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2010 Isle of Mull

Beitragvon Peter » Di 8. Apr 2014, 16:19

Bilder Fähre Hull - Rotterdam

Von Otterburn nach Hull zur Fähre war es nicht mehr so weit. Am Fähranleger trafen
wir noch einen Holländer mit seiner BSA der auf dem Heimweg von einem Treffen war.

Bild Bild Bild

Bild

Respekt, mit so einer alten Mühle rumzukurven ....

Die Fähre fuhr wieder über Nacht. So Liefen wir am morgen wieder in Rotterdam ein,
wo der Bus auf uns wartete. Mit gemütlichen 80 km/h ging es dann wieder auf der
Autobahn zurück in heimische Gefilde.
Grüße - Peter
Bild


Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast