Info zur Z900A4

Unterlagen zu den Modellen Z900A4

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 5559
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Info zur Z900A4

Beitragvon Peter » Mo 10. Apr 2017, 14:08

Bild

[Quelle : Kawasaki Presse-Server]

Kawasaki Z900

FRANKENSTEINS TOCHTER

1976 kommt die Nachfolgerin der Z1 auf den Markt, die Z900. Die Wandstärke der Rahmenrohre ist
von 1,8 auf 2,3 Millimeter erhöht worden. Außerdem hat man den Lenkkopfbereich verstärkt und
eine zusätzliche Strebe unter dem geänderten Batteriekasten (nun mit kleinerer Batterie) eingeschweißt.
Die Tauchrohre der 36er-Telegabel fallen etwas länger aus, das bringt wegen der größeren Überlappung
von Stand- und Tauchrohr mehr Stabilität. Mit all diesen Maßnahmen will man das tendenziell etwas
labile Fahrwerk in den Griff bekommen. Außerdem erhält die Maschine neben vielen anderen Neuerungen
eine Doppelscheibenbremse im Vorderrad, die die Leistung besser in Schach hält. Der Reihenvierzylinder
ist noch stärker auf Durchzug getrimmt. 26er- statt 28er-Vergaser und trichterförmige Ansaugstutzen
zwischen Vergasern und Luftfilterkasten erhöhen die Strömungsgeschwindigkeit und verbessern die
Sprintqualitäten im hohen Gang. Ein größeres Luftfilterelement sowie im Volumen angeglichene
Ansaugwege zielen in die gleiche Richtung. Neue Dämpfereinsätze in den Schalldämpfern senken den
Geräuschpegel. Was aber nicht heißt, dass die Z900 eine weichgespülte Mutation der Z1 ist.
Im Gegenteil: 81 PS bei 8000/min ermöglichen weiterhin famose Fahrleistungen, die das verbesserte
Fahrwerk auch besser auf die Straße bringt. Die richtigen Worte findet 1976 Tester Franz-Josef Schermer
mit der Headline zu seinem Artikel: „Frankensteins Tochter“.

DATEN
Kawasaki Z900 (A4), Modelljahr 1976

Motor Luftgekühlter Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor, dohc, zwei Ventile pro Brennraum
Hubraum 903 cm³
Bohrung x Hub 66 x 66 mm
Verdichtung 8,5:1
Leistung 81 DIN-PS (59,6 kW) bei 8000/min
Max. Drehmoment 74 Nm (7,5 mkp) bei 7500/min
Gemischaufbereitung Vier Mikuni-Schiebervergaser VM26SS, Ø 26 mm
Getriebe Fünfgang
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Rahmen Doppelschleifen-Stahlrahmen
Radstand 1505 mm
Lenkkopfwinkel/Nachlauf 64 Grad/90 mm
Sitzhöhe 820 mm
Federung vorn Telegabel, Ø 36 mm
Federung hinten Stahlrohrschwinge mit zwei Federbeinen
Federweg vorn/hinten 140/80 mm
Räder Drahtspeichenräder mit verchromten Stahlfelgen
Reifen vorn 3.25 H 19
Reifen hinten 4.00 H 18
Bremse vorn Doppelscheibe, Ø 296 mm, Einkolben-Schwimmsättel
Bremse hinten Simplex-Trommel, Ø 200 mm
Leergewicht (fahrfertig) 256 kg
Tankinhalt 16,5 Liter
Abgasreinigung keine
Höchstgeschwindigkeit 217 km/h
Farben Braun-Metallic, Grün-Metallic

UVP (1976) 8.500,00 DM

Bild
Grüße - Peter
Bild

Zurück zu „Z900A - 1976“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast