Hinterradbremse Kolben Problem

Technische Info zu Bremsen

Moderator: Peter

Dakota
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: Di 10. Feb 2009, 23:23
Name: Demele
Vorname: Armin
Kontaktdaten:

Hinterradbremse Kolben Problem

Beitragvon Dakota » Mo 11. Apr 2016, 06:31

Hallo Gemeinde, bei meiner A2 sitzen die Bremskolben fest. Beide! Lassen sich nicht zurück drücken. Hatte vor ca. nem halben Jahr die Bremsbeläge rausgenommen und wollte diese nun ersetzten. Jetzt bekomme ich die Kolben nicht mehr zurück gedrückt um die Beläge reinzufummeln. Ja, die Entlüfterschraube habe ich geöffnet und es ist definitiv kein Druck in der Leitung. Habe es schon mit "rumhebeln" probiert aber da drücke ich nur die Bremsscheibe weg 😩. Gibt es da nen Trick? Hat jemand einen Spreizer oder sowas? Den kpl. Bremssattel ausbauen möchte ich eigentlich nicht...
Danke für eure Tips...
See you in Warstein
Armin

Benutzeravatar
Sigi
Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: Mi 25. Feb 2009, 09:35
Name: Beetz
Vorname: Siegfried
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse Kolben Problem

Beitragvon Sigi » Mo 11. Apr 2016, 07:43

Ich mach das immer mit Schraubzwinge.
Alten Bremsbelag wieder rein oder nackische Eisenplatte davon,
Außenseite Holzbrett oder ähnliches um Bremssattel zu schonen,
zwei kleine Schraubzwingen und beidseitig langsam drehen.

Dakota
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: Di 10. Feb 2009, 23:23
Name: Demele
Vorname: Armin
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse Kolben Problem

Beitragvon Dakota » Mo 11. Apr 2016, 09:55

Sigi hat geschrieben:Ich mach das immer mit Schraubzwinge.
Alten Bremsbelag wieder rein oder nackische Eisenplatte davon,
Außenseite Holzbrett oder ähnliches um Bremssattel zu schonen,
zwei kleine Schraubzwingen und beidseitig langsam drehen.



Danke für den Tip, aber ich komme nicht dazwischen rein. Zwischen Bremsscheibe und Kolben passt nur ein kleiner Schraubendreher 😩

Benutzeravatar
Franky
Mitglied
Beiträge: 453
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 15:17
Name: Uehlin
Vorname: Frank
Wohnort: 74199 Untergruppenbach
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse Kolben Problem

Beitragvon Franky » Mo 11. Apr 2016, 17:05

Servus........

dann wirst wohl ums ausbauen nicht drumherum kommen...... :cry: :cry:
aber ist auch kein Ding. .....

gruzzzzz Franky

Benutzeravatar
Sigi
Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: Mi 25. Feb 2009, 09:35
Name: Beetz
Vorname: Siegfried
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse Kolben Problem

Beitragvon Sigi » Di 12. Apr 2016, 06:59

Musst doch nur Bremssattel lösen, Rad raus, dann solltest du hinkommen. Brauchst dann die Bremsschläuche nicht lösen.

Dakota
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: Di 10. Feb 2009, 23:23
Name: Demele
Vorname: Armin
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse Kolben Problem

Beitragvon Dakota » Di 12. Apr 2016, 20:13

Sigi hat geschrieben:Musst doch nur Bremssattel lösen, Rad raus, dann solltest du hinkommen. Brauchst dann die Bremsschläuche nicht lösen.


Auspuff :oops: :mrgreen:

Benutzeravatar
Franky
Mitglied
Beiträge: 453
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 15:17
Name: Uehlin
Vorname: Frank
Wohnort: 74199 Untergruppenbach
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse Kolben Problem

Beitragvon Franky » Mi 13. Apr 2016, 10:06

Hallo Dakota

ich hatte dieses Problem auch mal und der kolben hat sich au net bewegt.
dabei stellte sich heraus das sich im Sattel so eine Art schwarzer Schleim gebildet hat welcher verhindert
das ich den kolben nicht zurückdrücken konnte .
evtl. Ist es das.......
aber is auch kein Problem alles sauber machen und dann gehts .

gruzzzzzz Franky


Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast