Radial-Reifen auf Z900

Informationen zu Fahrwerk & Räder

Moderator: Peter

ogli
Gastautor
Beiträge: 9
Registriert: Do 10. Aug 2017, 12:24
Name: Glinka
Vorname: Oliver
Kontaktdaten:

Radial-Reifen auf Z900

Beitragvon ogli » Sa 11. Nov 2017, 11:55

Meine "neue" Z900 hat andere Felgen drauf (Akront 2.5x18 / 4.25x18) und montiert sind AVON Roadrider 110/90V18 und 150/70VB18
Die Reifen sind zwar vom Profil her fast neuwertig aber 8 Jahre alt :( (der Vorbesitzer ist aus gesundheitlichen Gründen die letzten Jahre praktisch nicht mehr gefahren) und der AVON Roadrider ist wohl auch so ziemlich das Schlechteste was man seinem Fahrvergnügen antun kann - jedenfalls im Vergleich zu dem was die Reifenindustrie heutzutage so in der Lage ist herzustellen.
Also: Neue Schlappen...
Jetzt gibt's aber weder den BT45 noch den Classic- oder Road-Attack in den passenden Größen :cry:
Meine Idee: Bridgestone BT016 Pro (vorne dann halt in 110/80 R18 W => 3% Abweichung im Abrollumfang...) Einer der besten Reifen die derzeit auf dem Markt sind 8-)

Hat jemand Erfahrung mit der Eintragung von Radial-Reifen auf klassischen Motorädern mit Speichenfelgen...???
(Natürlich dann mit Schlauch...)

Peter-S
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 08:41
Name: Seisser
Vorname: Peter
Wohnort: Hüttisheim bei Ulm
Kontaktdaten:

Re: Radial-Reifen auf Z900

Beitragvon Peter-S » Sa 11. Nov 2017, 20:44

Wenn du keine Reifenbindung eingetragen hast, dann ist es normal kein Problem, hab an meinen Z´s +H2`s keine Reifenbindung mehr drin, hat mir den nette Kolege vom TÜV alle ausgetragen.

Gruß Peter

DE010163
Gastautor
Beiträge: 80
Registriert: Sa 18. Jun 2016, 11:14
Name: Isselhard
Vorname: Gerald
Kontaktdaten:

Re: Radial-Reifen auf Z900

Beitragvon DE010163 » So 12. Nov 2017, 10:16

Schau mal bei Metzeler Sportec Klassik
Die fahr ich auf der Z1-R Originalgroesse v/h 18" mit Schlauch.
Vielleicht findest Du da die passenden Reifen, muss nicht immer Bridgestone sein.
Let there be Rock '78

ogli
Gastautor
Beiträge: 9
Registriert: Do 10. Aug 2017, 12:24
Name: Glinka
Vorname: Oliver
Kontaktdaten:

Re: Radial-Reifen auf Z900

Beitragvon ogli » So 12. Nov 2017, 15:11

Zitat aus "MOTORRAD" Test 2017: "Deutlich schwächer dagegen die Leistung der drei Letzten: Avon, Metzeler und Pirelli"

Stimmt zwar, dass es nicht immer Bridgestone sein muss, aber ein guter Reifen sollte es halt schon sein... ;)
Und den Metzeler gibt's auch nicht in 150/70 18 :(

Ich möchte auch nicht - schon wieder - die Frage des besten Reifens diskutieren (weil Fass ohne Boden)
Sondern einfach nur fragen ob jemand Erfahrung mit Radial-Reifen, mit Schlauch auf Speichenfelgen hat.

DE010163
Gastautor
Beiträge: 80
Registriert: Sa 18. Jun 2016, 11:14
Name: Isselhard
Vorname: Gerald
Kontaktdaten:

Re: Radial-Reifen auf Z900

Beitragvon DE010163 » Mo 13. Nov 2017, 20:12

Sorry, war nur ein Hinweis
bei dieser Groesse find ich auch hauptsaechlich Enduro/Trail Reifen ;-)
Ich kannte mal einen FJ 1100 Fahrer der sogar mit Avon Reifen sehr schnell unterwegs war :-).
Ein schwacher Reifen wird halt auch von einem guten Fahrer ausgenützt.
Ich persönlich würde beim Avon bleiben, zum Rumrollen reichts allemal und die Z900 ist eh kein Renngaul.
Let there be Rock '78


Zurück zu „Fahrwerk Räder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast