Verchromen

Info zu Restaurationen und Aufbereitung

Moderator: Peter

zetti
Gastautor
Beiträge: 20
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 08:03
Name: Kren
Vorname: Harald
Kontaktdaten:

Verchromen

Beitragvon zetti » Di 19. Jul 2016, 11:54

Hi Fans,
gehe schon ein paar Jahre mit dem Gedanken schwanger, die Motordeckel und sonstiges wie Gabelbrücke meiner Z 900 verchromen zu lassen. Habe allerdings auch schon gehört, dass das nicht längerfristig funktionieren würde, gerade bei den Motordeckeln, die ja starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Wäre natürlich schlimm, wenn sich der Chrom nach ein paar Jahren teilweise ablösen würde, dann müsste man wahrscheinlich die ganzen Teile völlig neu aufarbeiten. Habt ihr da Erfahrungen mit ?

Gruß
Harald

w10765
Gastautor
Beiträge: 42
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 23:22
Name: Pöhlmann
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Re: Verchromen

Beitragvon w10765 » Mi 20. Jul 2016, 20:55

Servus Zetti,

Also Grundsätzlich funktioniert das schon mit verchromte Deckel.....
An meiner BMW sind die Ventildeckel auch verchromt und sehen nach 20 Jahren,
allerdings mit einer Laufleistung von nur 12000 km, immer noch aus wie neu.

Bei den Gabelbrücken ist das halt so ne Sache..... da verlierst Du den TÜV !!!
Das würde ich nicht machen.....

Für die anderen Teile kann ich Dir unter http://www.kissling-galvanik.de
den Herrn Kissling bestens empfehlen.... ist auch so ein alter Kawa Verrückter.

Gruß Markus

zetti
Gastautor
Beiträge: 20
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 08:03
Name: Kren
Vorname: Harald
Kontaktdaten:

Re: Verchromen

Beitragvon zetti » Do 21. Jul 2016, 07:33

Hallo Markus,
danke für die Hinweise, an manche Sachen denkt man gar nicht (Gabelbrücke), muss mich da mal schlauer machen.

MFG
Harald

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 5872
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Re: Verchromen

Beitragvon Peter » Do 21. Jul 2016, 11:50

Manches mal sieht man alte Zs wo die Aluteile verchromt sind. Dort ist es
wie Du beschrieben hast, daß das ganze nich mehr sehr ansehnlich ist.

Kann aber sein, daß das heutzutage besser gemacht wird. Hab mich bei
der grünen Z1300 auch fürs verchromen entschlossen. Ist aber erst letztes
Jahr gemacht worden, daher kann ich noch keine Langzeitaussage darüber
machen. Sieht schon gut aus - muß noch Bilder davon machen.
Grüße - Peter
Bild

zetti
Gastautor
Beiträge: 20
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 08:03
Name: Kren
Vorname: Harald
Kontaktdaten:

Re: Verchromen

Beitragvon zetti » Fr 22. Jul 2016, 07:29

Hallo Peter,
wo lagen denn die Kosten für das Verchromen ? und wo hast Du es machen lassen ?

Gruß
Harald


Zurück zu „Restauration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast