Demontieren einer KAWASAKI-Zylinderbank

Info zu Motor & Getriebe

Moderator: Peter

Z1Emmeran

Demontieren einer KAWASAKI-Zylinderbank

Beitragvon Z1Emmeran » So 20. Dez 2009, 13:18



Hier eine kleine Dokumentation zum demontieren einer Zylinderbank.

Natürlich hat da jeder seine eigene Methode entwickelt. Ich will hier nur „meine“ Methode beschreiben,
daß es vieleicht bessere Methoden gibt steht außer Frage!

Bei dem Z1R und Z900 Motor habe ich festgestellt das es eine zusätzliche Aussparung zum anheben am
Gehäuse aber nicht an der Zylinderbank befindet.

Deshalb beim anhebeln versuchen den Hebel (Schraubendreher) unter die Dichtung zu schieben um
unnötige Deformationen an der Zylinderbankfläche zu vermeiden.

Sollte es dennoch passieren, ist die Dichtfläche meines Erachtens immer noch groß genug.
Diese Aussparung konnte ich am Z1 Motor BJ 74 nicht entdecken.

Ich gehe davon aus, daß es diese Aussparung auch am Z1 Motor BJ 72/73 nicht vorhanden ist??

Dagegen gehe ich davon aus das diese wiederum im Z1000 (A1/A2) Motor vorhanden ist??

Zuerst mal ein paar Bilder von dieser Aussparung am Z900 Motor.

k-Z900 Gehäuse Aussparung 001.JPG


k-Z900 Gehäuse Aussparung 002.JPG


k-Z900 Zylinderbank  003.JPG


Beim anhebeln an den verschiedenen Positionen achte ich immer darauf, daß der Druckpunkt
unterhalb der senkrechten Kühlrippenverstrebung ist !!
Als Beilage gegen Beschädigung nutze ich Holz.

In Fahrtrichtung unterstütze ich mit Holzkeilen, aber aufpassen daß der Druckpunkt auch unter der
Verstrebung ist !! Somit habe ich vorne einen leichten Druck und heble dann auf der hinteren Seite
(Vergaserseite) mit den Schraubendreher weiter. Abwechselnd dann mal wieder von der Seite an den
Aussparungen. Das mache ich solange bis sich die Zylinderbank anhebt.

Wenn sich die Zylinderbank anhebt kann man zur Unterstützung noch mit einem Holzkeil nachhelfen,
in dem man diesen sanft in die entstandene Lücke zwischen Zylinderbank und Gehäuse treibt.
Nach etwa 15 Minuten war es geschafft!!


k-Z900-Motor_zerlegen_1 001.jpg


k-Z900-Motor_zerlegen_1 002.jpg


k-Z900-Motor_zerlegen_1 003.jpg


k-Z900-Motor_zerlegen_1 004.jpg


k-Z900-Motor_zerlegen_1 005.jpg


k-Z900-Motor_zerlegen_1 006.jpg


k-Z900-Motor_zerlegen_1 007.jpg


k-Z900-Motor_zerlegen_1 008.jpg


k-Z900-Motor_zerlegen_1 009.jpg

Zurück zu „Motor & Getriebe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast