Brauche neuen Helm- was nun?

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Adi
Gründer
Beiträge: 912
Registriert: Di 12. Aug 2008, 18:01
Name: Adi
Vorname: Simon
Wohnort: Warstein
Kontaktdaten:

Brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon Adi » Di 5. Apr 2016, 18:44

Liebe Freunde,
ich stehe vor dem Kauf einer neuen Stolpermütze.
hatte bislang den Schuberth Concept aber nach 14 Jahren ist der mal fällig und laut ist er auch.
Müssen es tatsächlich 650 Mäuse sein?
Ich bitte um eure Erfahrung mit Klapphelmen, evtl inklusive Bluetooth Krempel.
vielen Dank
bis denne Adi

Warsteiner Z-Treffen "15.1" (Arbeitstitel: "jetzt aber") am 24.05.2019!
...wo wir sind, ist der grüne Bereich!

Benutzeravatar
z-kawamike
Vorstand
Beiträge: 321
Registriert: Sa 26. Jun 2010, 23:05
Name: Vollmer
Vorname: Rainer
Wohnort: Nahe der Wiege des Teddybären/Rauhe Ostalb
Kontaktdaten:

Re: brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon z-kawamike » Di 5. Apr 2016, 20:26

Sry Adi. Bin Schwabe, habe auch den teuren Concept, ebenfalls mind. 10 Jahre alt. Der muss bei mir noch halten und für 600 Öcken Krieg ich ne halbe ST. Sry
Mit Grüßen von der rauhen Ostalb .... und die Linke zum Gruß 8-)

Benutzeravatar
Franky
Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 15:17
Name: Uehlin
Vorname: Frank
Wohnort: 74199 Untergruppenbach
Kontaktdaten:

Re: brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon Franky » Mi 6. Apr 2016, 09:44

Hallo Adi

Dann wird dir wohl nix anderes übrig bleiben und dich in nem Laden einem Beratungsgespräch zu unterziehen :geek:
es gibt sehr gute Helme die billiger sind und es wird viel davon abhängen was du für ein Blutooth gedöns haben
möchtest :roll: :roll: :roll:
Geh halt mal einkaufen.
Es gibt nämlich auch die Möglichkeit einen Helm zu testen zumindest ist es bei uns so :lol: :lol: :lol:
Ich habs au so gemacht und zwar bei Louis und ich bin sehr zufrieden :mrgreen: :mrgreen:

also auf in den Kampf und viel Glück
Gruzzzzzzz Franky

Benutzeravatar
Adi
Gründer
Beiträge: 912
Registriert: Di 12. Aug 2008, 18:01
Name: Adi
Vorname: Simon
Wohnort: Warstein
Kontaktdaten:

Re: brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon Adi » Mi 6. Apr 2016, 10:51

Je mensch Franky,
da wär ich bja gar nicht drauf gekommen :o .
Beratungsgespräch im Geschäft? :geek: :geek:
Richtig, so machte man das früher, im VorInternetZeitalter ... :roll:

ich dachte jetzt eher an so Tipps wie " ich hab den XY gekauft, der ist schön leise aber die Kinnriemenschnalle ist fummelig"
oder sowas.

Wenn ich Dich frage, was Du gegen deine Rückenschmerzen machst - rätst Du mir "geh zum Arzt" ich will aber vielleicht wissen welche Whiskeysorte Dir hilft! ... ;) ;) ;)
bis denne Adi

Warsteiner Z-Treffen "15.1" (Arbeitstitel: "jetzt aber") am 24.05.2019!
...wo wir sind, ist der grüne Bereich!

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6458
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Re: brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon Peter » Do 7. Apr 2016, 05:47

Ich achte beim Helmkauf daruf, daß er noch ein Steckschloß hat, das auf Knopfdruck zu
öffnen geht. Zu Klapphelm & Hightech kann ich leider nichts dazu sagen. Ich denke
das die Technik den Helm halt auch schwerer macht ....
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Adi
Gründer
Beiträge: 912
Registriert: Di 12. Aug 2008, 18:01
Name: Adi
Vorname: Simon
Wohnort: Warstein
Kontaktdaten:

Adis Neuer

Beitragvon Adi » Do 28. Apr 2016, 09:37

Ok, dann mache ich mal den Anfang:
habe mir gestern nach 14 Jahren einen neuen "Knitterfreien" besorgt. Mit richtig viel eingeplanter Zeit bin ich zu LOUIS in Paderborn und habe reichlich anprobiert, geöffnet , geschlossen, Kopf geschüttelt und mich ausgiebig beraten lassen (An der Stelle großes Lob für Mr Smith und seine nette AZUBINE)
Geworden ist es der SHOEI GT-Air (€ 549,-)
helm.jpg
helm.jpg (22.79 KiB) 3093 mal betrachtet
Foto: SHOEI.de
weil:
- Ich brauche keinen Klapphelm (14 Jahre Schubert Concept [wiegt vergleichsweise gefühlt ne Tonne])
- matt schwarz mit leuchtendrotem Design (ich will keine Warnweste tragen...)
- Aufsetzten und sich wohl fühlen - da wackelt nix, drückt nix unangenehm, federleicht (im Vergleich s.o.) - kein Schubert saß bei mir so gut.
- Visir: ordentliche, stabile 7fach Rasterung (Pinlock inklusive)
- Sonnenvisir das bis fast ganz unten reicht, mit solider, einfacher und stufenloser Verstellung.

Wie gesagt, ich habe mir einiges angesehen und probiert, da klapperts schon beim Aufsetzen, das Sonnenvisier fällt schon im Laden von selber herunter ... man kommt nur mit abgerissenen Ohren rein und raus, wird stranguliert ...
nein!!! Bei diesem war mir dann auch der Preis wurscht.

Ich habe zuhause direkt die Bluetoothanlage (s. dort) eingebaut und auch beim Innenleben des Helmes keine Schlunzigkeiten des Herstellers entdeckt.
Auch für diese Eventualität ist das Ding bestens vorbereitet.
Ich kann bisher diesen Test nur bestätigen!
Wegen Schneetreibens gestern, habe ich ihn noch nicht life getestet, freue mich aber drauf!


Mehr folgt
bis denne Adi

Warsteiner Z-Treffen "15.1" (Arbeitstitel: "jetzt aber") am 24.05.2019!
...wo wir sind, ist der grüne Bereich!

Benutzeravatar
Adi
Gründer
Beiträge: 912
Registriert: Di 12. Aug 2008, 18:01
Name: Adi
Vorname: Simon
Wohnort: Warstein
Kontaktdaten:

Re: brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon Adi » Do 5. Mai 2016, 18:03

Adis Neuer - die 2.
so, die ersten 400km gemacht. Ich muss sagen: immernoch nichts falsch gemacht. Das Ding ist zwar längst nicht mehr so laut (Windgeräusche) wie der Schubert Concept aber leise... (?) naja, das gibts wahrscheinlich gar nicht. Aber sonst, n völlig neues Fahrgefühl! Leicht und nix zuppelt und rupft am Kopf bei etwas mehr Speed. Hat sich gelohnt! Das Teil kann ich vollstens empfehlen.
Sound des Navis beim Ratgeber "Intercom"
bis denne Adi

Warsteiner Z-Treffen "15.1" (Arbeitstitel: "jetzt aber") am 24.05.2019!
...wo wir sind, ist der grüne Bereich!

Benutzeravatar
z-kawamike
Vorstand
Beiträge: 321
Registriert: Sa 26. Jun 2010, 23:05
Name: Vollmer
Vorname: Rainer
Wohnort: Nahe der Wiege des Teddybären/Rauhe Ostalb
Kontaktdaten:

Re: brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon z-kawamike » Do 5. Mai 2016, 21:50

Na dann Danke für den Bericht. Und jetzt wünsche ich Dir, dass Du ihn NIE richtig brauchen musst, sondern damit nur Mücken und Sonnenstrahlen abhälst.

Man sieht sich, und jetzt gleich doppelt gut ;)
Mit Grüßen von der rauhen Ostalb .... und die Linke zum Gruß 8-)

Benutzeravatar
Adi
Gründer
Beiträge: 912
Registriert: Di 12. Aug 2008, 18:01
Name: Adi
Vorname: Simon
Wohnort: Warstein
Kontaktdaten:

Re: brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon Adi » Do 20. Sep 2018, 13:58

Wohin mit dem Helm in der Fluppenpause?

NIEMALS an den linken Handgriff hängen!

Ich stand daneben, als des Kumpels Moped, wegen leicht abschüssiger Stellfläche und kleinstem Anschubsen an der Gepäckrolle, nach vorn rollte und vom Seitenständer fiel.
Der am linken Handgriff angehängte niegelnagelneue Schuberth Concept3 hat dann zunächst eine veritable Beule in den Tank gedrückt und musste anschließend entsorgt werden, da er geborsten war. :?
bis denne Adi

Warsteiner Z-Treffen "15.1" (Arbeitstitel: "jetzt aber") am 24.05.2019!
...wo wir sind, ist der grüne Bereich!

Wilhelm
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 21. Jun 2011, 22:27
Name: Gerstetter
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Re: Brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon Wilhelm » Do 20. Sep 2018, 20:56

Adi, genau die Story kann ich bestätigen. Hat bei mir einen Z-Tank und den Schuberth S1 gekostet :x
Der Seitenständer ohne Sicherheitsschalter hält leider keinerlei Längsbewegung des Fahrzeuges aus

Benutzeravatar
zettosaurus
Gastautor
Beiträge: 44
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 16:14
Name: Völker
Vorname: Dirk
Kontaktdaten:

Re: Brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon zettosaurus » Fr 21. Sep 2018, 16:08

An die rechte Lenkerseite hängen, oder auf die rechte Seite des Mopeds auf den Boden stellen
Putzen ist verschwendete Lebenszeit.

ostfriese2
Gastautor
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Sep 2018, 15:20
Name: Jeismannn
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

Re: Brauche neuen Helm- was nun?

Beitragvon ostfriese2 » Di 25. Sep 2018, 13:59

Fahre seit zig Jahren Arai und voriges Jahr einen Davida Jet Helm gekauft.
Bluetooth...was ist das ?


Uwe


Zurück zu „Helm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast