Sind Sturzbügel eintragungspflichtig

Was ist erlaubt ?

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6190
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Sind Sturzbügel eintragungspflichtig

Beitragvon Peter » So 27. Sep 2015, 22:23

Betreff: Frage Sturzbügel eintragungspflichtig
Von: "R.Dall'Osteria" <ralph.dallosteria@gmx.de>
Datum: 27.09.2015 21:00
An: <peter@youngtimerbikes.de>

Hallo Peter,

war am Samstag, nachdem Ich bei dir war, noch eine Runde unterwegs zur Platte.

Aufm Rückweg haben die Bullen mich geschnappt, bei Gronau.

U.a. war auch die Frage nach dem Sturzbügel... ob dieser nicht eingetragen wurde ?

Habe natürlich das Teil über 20 Jahre dran und es hat sich niemand dran gestört..

Frage: Was meinst du dazu ? Hast du sogar evtl. Unterlagen über diese Sturzbügel ?

Danke für deine Unterstützung..

Gruss Ralph


113-15-IMG_0158.JPG


113-15-IMG_0159.JPG
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6190
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Recht - Sind Sturzbügel eintragungspflichtig

Beitragvon Peter » So 27. Sep 2015, 22:25

Also das habe ich seit 1972 solange ich Motorrad fahre noch nie gehört.
Außer das Gesetz hat sich geändert ....
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Franky
Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 15:17
Name: Uehlin
Vorname: Frank
Wohnort: 74199 Untergruppenbach
Kontaktdaten:

Re: Recht - Sind Sturzbügel eintragungspflichtig

Beitragvon Franky » Mo 28. Sep 2015, 23:04

Hallo Leute

wenn sie orginal drann sind dann musst du sie nicht eintragen. :lol: :lol: :lol: Wenn sie aber nachträglich drannkommen
und sie nicht von kawa sind so wie in deinem Fall dann ist das ne bauartliche Veränderung dann musst du es eintragen :cry: :cry:
Oder ne ABE dafür haben :roll: :roll: aber solche Herstelleraufkleber gehören dort auch nicht drauf dann kannst du
Nämlich sagen DIE SIND ORGINAL Es gab Modelle mit und welche ohne Sturzbügel und der käse ist dann gegessen du gibst den Schmierlappen ja das Pulver zum schiessen :o :o :o auch noch in die Hand mit so einem kleinen miesen Aufkleber :cry: :cry: hats nen Mängelbericht gegeben ? :? :? :? Wenn sie nähmlich nix finden dann geilen die sich an so ner Scheiße auf und du hast dann den Ärger und auch noch ein TICKET am Hacken wenns dum läuft

Grüzzzzze Franky

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6190
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Recht - Sind Sturzbügel eintragungspflichtig

Beitragvon Peter » Di 29. Sep 2015, 21:13

Info von Rechtsanwalt Guido Reitz seines Zeichens Z-Fahrer

Danke an Guido für die Stellungnahme !!


Betreff: AW: Frage Sturzbügel eintragungspflichtig
Von: Guido Reitz
Datum: 29.09.2015 00:09
An: peter@youngtimerbikes.de

Nabend,

das wäre mir neu.

Alter Grundsatz: um etwas eintragungspflichtiges zu haben, müsste irgend etwas an der Bauart geändert
werden.

Klassiker: Motor mit höherer Leistung. Folge: alle möglichen Daten ändern sich. Gleiches gilt für
alle möglichen anderen Änderungen.

Aber für Sturzbügel???

Nee, da hätt ich mich mit der Rennleitung vermutlich in die Haare bekommen - und das bis vors nächste
Amtsgericht getrieben. Da wärs mit einiger Wahrscheinlichkeit eingestellt worden

(Ausnahme hiervon evt: Verstoß war in Bayern. An so etwas arbeite ich gerade vor dem AG München...)

Dieser Hinweis ist ausdrücklich ungeprüft gegeben worden.

Gruß

Guido
Grüße - Peter
Bild

ralphz1r
Vorstand
Beiträge: 120
Registriert: Di 26. Jul 2011, 23:21
Name: Dall'Osteria
Vorname: Ralph
Wohnort: Steinheim/Murr
Kontaktdaten:

Re: Recht - Sind Sturzbügel eintragungspflichtig

Beitragvon ralphz1r » Do 1. Okt 2015, 09:56

Hallo Jungs,

danke für eure Tipps und Hinweise.

Glücklicherweise war der Polizist ja gnädig.. denn ich hatte den falschen Kfz-Schein dabei ( von der Originalen).

Somit bin Ich ohne Bussgeldbescheid etc. davongefahren. Das Interesse hat ein jüngerer BMW-Fahrer auf sich gezogen,
der mit den Polizisten sich verbal anlegte. Da ging Ich als "sympatischer" Youngtimer-Fahrer irgendwie unter ;)

Den Aufkleber mache Ich weg, da habt Ihr Recht. Ansonsten versuche Ich dennoch, einen Nachweis über die Bügel zu
bekommen. Leider finde Ich im Internet nichts mehr über diese Firma aus NL.

HerZliche Grüße

Ralph

ralphz1r
Vorstand
Beiträge: 120
Registriert: Di 26. Jul 2011, 23:21
Name: Dall'Osteria
Vorname: Ralph
Wohnort: Steinheim/Murr
Kontaktdaten:

Re: Recht - Sind Sturzbügel eintragungspflichtig

Beitragvon ralphz1r » So 4. Okt 2015, 12:38

Hallo Clubberer,

die Polizei hat sich gemeldet, alles in Ordnung und Lob für den ordentlichen Fahrzeugschein !!
Wegen der Sturzbügel kam es zu keiner Nachfrage mehr, wie Guido Reitz es ja vorausgesagt hat ;)

Der Polizist hat sich im Nachgang als sehr freundlich erwiesen und wünschte mir noch einen schönen Saisonausklang :D

Daher Danke für eure guten und aufmunternden Ratschläge und den Wissensaustausch hier im Forum.

GruZZ Ralph


Zurück zu „Recht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast