Seite 1 von 1

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Mi 26. Jul 2017, 21:15
von Peter
Bild

Download Flyer

Es ist uns gelungen, Franz-Josef Schermer (FJS) für einen Abend zu gewinnen.
Als Motorradtester bei der Zeitschrift Motorrad hat er alles was seinerzeit
interessant war bewegt. Er wird darüber aus dem Nähkästchen plaudern.
Ernst Leverkus „Klacks“ hat dann in der Zeitschrift darüber berichtet. Der Z-Club-Germany
e.V. lädt alle Freunde und Interessenten zu der Veranstalung ein.

Je nach der Anzahl Anmeldungen wird die Location der Veranstaltung noch bekannt gegeben !


Für Bewirtung wird gesorgt.

Eintritt EUR 5,00 pro Person ohne Verpflegung. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Eintritt frei.

Zur Planung Bitte hier in Doodle Anmelden

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Mi 26. Jul 2017, 23:17
von Peter
„Wilhelm Gerstetter“ hat soeben einen Kommentar zu deiner Doodle-Umfrage
„Colloquium Time Tunnel Anmeldung“ hinzugefügt.
Wilhelm Gerstetter sagt:

hallo Peter,

ich ab Freitag mit der Z unterwegs in Franken - bis zum KatiBräu in Aufseß.
Wenn Samstag noch möglich, werde ich kommen und zuvor tel. die Location erfragen.

Grüße, Wilhelm

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: So 6. Aug 2017, 21:51
von Peter
Quelle

Bild

Artikel
Bild

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: So 6. Aug 2017, 21:58
von Peter
Betreff: Anmeldung für Colloquium - Time Tunnel Samstag 28.10.2017 - 18:00h
Von: Reiner V.
Datum: 06.08.2017 19:17
An: peter@youngtimerbikes.de

Hallo Peter,

ich möchte mich für Samstag 28.10.2017 mit 4 Personen zum Vortrag von Franz-Josef Schermer
anmelden. Bitte nenne uns rechtzeitig die Adresse der Veranstaltung in Murr.

Mit freundlichen Bikergrüßen

Reiner V.

Re: 28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Do 10. Aug 2017, 17:28
von z-kawamike
Wie schon geäussert kann ich leider nicht :roll: teilnehmen. Bin mit Familie in Amsterdam, Ehefrau feiert ihren 60er ;) . Euch viel SpaZZ :mrgreen:

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: So 27. Aug 2017, 14:15
von Peter
Nachtrag - hier noch der Link zur Homepage unseres Gastredners Franz Josef Schermer

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Sa 30. Sep 2017, 23:41
von Peter
In Sinsheim hat sich M. Baumann hat sich mit 2 Personen angemeldet.

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Mi 4. Okt 2017, 22:22
von Peter
Die Veranstaltung findet statt im :

SGV-Vereinsheim
Hermannsplatz 1

D-71711 Murr / Murr

Telefon 07144-24748

Beginn 18:00 Uhr


Location in Google Maps

Re: 28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Di 24. Okt 2017, 19:06
von Ralf
Ich muss schauen ob es mir reicht, aber ich hoffe doch :)

Re: 28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Mi 25. Okt 2017, 10:15
von Uli
Ich bin natürlich dabei!

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Mi 25. Okt 2017, 20:28
von Peter
Franz bereitet gerade die Bilder vor

Bild

Bild

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: Mi 25. Okt 2017, 21:26
von Peter
Wie ihr sicher wisst, gibt es in Japan einen Z-Shop mit dem Namen Time Tunnel ...

Bild

Click-Download UEMATSU & TIME TUNNEL als *.jpg 4,6 MB

28.10.2017 - Time Tunnel - Zeitzeugen berichten

Verfasst: So 29. Okt 2017, 21:04
von Peter
Colloquium sehr gut angekommen - über 50 Besucher

Hier alle Bilder dazu...

Bild

Der Saal war zuerst in einem U bestuhlt. Hier hätten knapp 30 Personen Platz gefunden.
Nach Rücksprache mit der Wirtschaft wurden die Tische in zwei Reihen gestellt und
sämtliche für den Saal vorhandene Stühle aufgestellt. Später mußten aus der Gaststätte
noch weitere Sitzgelegenheiten herangeschafft werden um jedem Besucher einen Platz
zu bieten.

Bild

Ulli war die erste und wir haben alles hergerichtet. Sie übernahm den Empfang mit Kasse
und Besucherregistrierung.

Bild

Uli Wörz hat seine gesammelten Werke der Motorradzetungen mitgebracht und von Franz
signieren lassen.

Bevor die Veranstaltung los ging haben alle was gegessen und der Wirt hatte alle Hände voll zu tun.

Bild

FJS nahm die anwesenden an die Hand und führte sie entlang seines Lebenswegs durch die
"guten alten Zeiten". Anschaulich und belustigend ging es von seinem Motorradinfektion über
den EIntritt in den Motorverlag und seine diversen Rennaktivitäten durch die siebziger und
achtziger Jahre.

Anhand der Artikel von Motorrad schilderte er auch die Wandlung in der Gesellschaft bis heute.

Bild

Schon in jungen Jahren war das Thema Rennen und Motorradtuning. Das erste war natürlcih die
Sittzhaltung, die geübt wurde.

Bild

Wie sich die Bilder gleichen - vorgestern und gestern - Haltung ist halt alles ...

Bild

Er kam fast mit allen Größen des Rennsports in Berührung und hatte die Möglichkeit diverse
Werksrennmotorräder zu fahren. Die zentrale Frage war - wer war der beste Rennfahrer ?
Mike "the Bike" Hailwood ....

Bild

Jim Redman, Giacomo Agostini - Ago (hier rechts im fortgeschrittenen Alter) oder wer auch immer...

Bild

Auch der damalige Lebensstil begleitete die Besucher durch den Vortrag. Rauchen, Werbung
und Feinstaubprobleme ....

Bild

....im krassen Gegensatz zu heute - damals kein Thema ...

Bild

Die großen seiner Zeit Friedel Münch der die legendäre Mamut entwickelte und mit Herzblut baute.
Hier neben Winni Scheibe ..

Bild

Da er viele Rennen auf diversen Motorrädern mitfuhr gab es natürlich auch einige Episoden zu berichten.

Hier auf einer Kawasaki.
Bild

Da auf einer Suzuki.
Bild

Das Thema Boxenluder gab es damals auch schon, stellte sich natürlich aber etwas anders dar.

Bild

Er erlebt die skurilsten Dinge wie z.B. hier als bei einer BMW der Zylinder abfiel.

Bild

Bis ins vorgerückte Alter betrieb Franz Motorsport, der ihn jung hielt.

Bild

Inzwischen hat er seine heißgeliebte TZ350 aber verkauft. Hier noch ein Bild von der Maschine
auf der Messe Motorrad live 2017 in Stuttgart.

Bild

Im laufe des Vortrags stellte er auch die ehemaligen Mitarbeiter der Motorradreadktion vor und erinnerte
er unter anderen auch an seinen Kollegen Ernst "Klacks" Leverkus Der Name "Klacks" kam scheints von seinen
Aussagen wenn es ein technisches Problem gab, das er gerne mit dem Ausdruck "... das ist doch nur ein Klacks ..."
kommentierte. Hier ein Foto des damaligen Technik-Redakteurs Hans-Joachim Mai. Eingefleischte Leser der
Motorradzeitung können sicher noch gut an das Foto von ihm erinnern.

Bild

Franz gab uns einen Einblick in die Bigbikes Anfang der 70er Jahre darunter auch die Ducatis & Laverdas,
die halt nicht gerade durch Zuverlässigkeit glänzten.

Bild

Bild

Wir danken Franz an dieser Stelle nochmals für den interessanten Abend
und die Überlassung der Bilder aus seinem Vortrag !


Bild

Bild

Im Anschluß saßen wir noch bei lockeren Benzingesprächen lange beieinander und ließen
den Abend ausklingen.

Bild

Bild

Bild