Z1000A2 - 1978 Inbetriebnahme & Tausch 2015

Vorstellung der Motoräder der Z-Club Mitglieder

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Z1000A2 - 1978 Inbetriebnahme & Tausch 2015

Beitragvon Peter » Fr 9. Jul 2010, 23:11

Im März 2008 habe ich mir in Zaberfeld eine Z1000A2 gekauft.
Das Motorrad sollte als "Treffen-Schlampe" gerichtet werden,
womit ich zu Z-Treffen fahren kann. Die anderen Schätze sollen
geschont und nur bei schönem Wetter zu Ausfahrten in der Gegend
verwendet werden. Bei Anschaffung lief der Motor, so daß hier
geplant war nix zu machen nach dem Motto "never touch a running system".

So sah das Teil bei der Anschaffung aus
Bild

Im laufe von einigen Schrauberworkshops wurden dann diverse Arbeiten gemacht.
Bild

Der verschrammte rote Lacksatz und die häsliche weiße Guiliari-Sitzbank fanden in E-Bay einen Käufer.

Nach der Zulassung wollte ich die Z bewegen, jedoch tropfte laufend Benzin aus.
Mehrmaliges raus und rein der Verschlauchung sowie diverse Schlauchschellen
brachten nicht den gewünschten Erfolg.

Bei einer kleinen Ausfahrt am 06.07.2010 mit dem Stammtisch gab's
dann noch ein paar andere Problemchen.

Das tropfende Benzin blieb mir erhalten. Ein Reparatursatz den ich bei Häcker
für den Benzinhahn gekauft habe wurde verbaut, was jedoch auch nix brachte.
Bild

Dabei lernte ich auch gleich, daß Unterdruck-Benzinhahn nicht gleich
Unterdruck-Benzinhahn ist, sondern daß die Kolben an den Membranen innen
drin unterschiedlich sein können.

Das Ganze brachte mich an den Rand des Wahnsinns. Die ganze Halle stank laufend
nach Sprit und die Ursache war und war nicht zu finden.

Nach langem Suchen entdeckte ich einen Riß im Gehäuse des Benzinhahns den ich
aus meinem Fundus verbaut hatte.

Bild

Der Hahn wurde gegen einen anderen getauscht, was jedoch eine
Verschlauchung mit T-Stück benötigte, so daß der Einbau eine Weile
in Anspruch nahm. Schließlich mußte der ganze Sprit erst mal wieder aus
dem Tank raus....

Das andere Teil wie es jetzt verbaut ist.
Bild

Bis heute sind folgende Arbeiten gemacht worden :
- Schaumgummigriffe (Igitt) gegen Kawa-Teile ersetzt
- 1 Gabelstandrohr ersetzt. Hier war die Schutzblechhalterung ausgebrochen
- Auspuff Querverbindungsrohr montiert (Dank an Andy Ferry von der Z1OC UK für das Teil)
- Auspuffkronen verzinkt & neue Auspuffdichtungen
- Gabelsimmerringe getauscht
- Staubkappen neu
- Standrohre poliert
- Schutzblech vorne neu verchromt
- Stahlflex Bremsleitungen vorne & hinten
- Hz hinten poliert & Druckstange neu
- Bremssattel & Abstützstange hinten neu lackiert
- Neue Bremsbeläge hinten
- Diverse Schrauben & Teile neu verzinkt
- Neue Kette
- Kupplungsausrücker mit Kugellagerung von Z650 eingebaut
- Schwimmerkammernadeln mit Gummispitzen neu
- Vergaser synchronisiert
- Zündung eingestellt
- Öl & Filterwechsel
- Sturzbügel vom Nordkapp-Runner montiert
- Sitzbank vom Nordkapp-Runner montiert
- Batteriekasten neu lackiert
- Gel-Batterie eingesetzt
- Lacksatz grün von W. Münzing Tank, Heckbürzel und 1 Seitendeckel Original Kawa, 1 Seitendeckel Replika

Noch zu machen :
- Anderer Rücklichthalter
- Ggf. alte Konis gegen originale Stoßdämpfer tauschen
- Leckerarmaturen lackieren
- Vorne lange Blinkerstangen
- Nockenwellen Steuerkette spannen

So sieht sie derzeit aus
Bild

Hier noch ein paar Bilder
Grüße - Peter
Bild

Dirk

Re: Z1000A2 1978 in Betrieb

Beitragvon Dirk » Sa 10. Jul 2010, 07:23

@ peter,
interessant zu sehen, was du unter einer " schlampe" verstehst... :lol: :mrgreen:

gruZZ dirk

Z1Emmeran

Re: Z1000A2 1978 in Betrieb

Beitragvon Z1Emmeran » Sa 10. Jul 2010, 08:01

Peter,

die ist ja richtig schön geworden, zu schön für eine Schlampe. :mrgreen: ;)

Benutzeravatar
Hinrich
Beiträge: 2326
Registriert: Di 12. Aug 2008, 13:21
Name: Janssen
Vorname: Hinrich
Wohnort: 57258 Freudenberg
Kontaktdaten:

Re: Z1000A2 1978 in Betrieb

Beitragvon Hinrich » Sa 10. Jul 2010, 11:48

..............genau so sah meine letzte Kawa aus welche ich vor 25 Jahren verkauft habe - Dann bin ich lange Zeit nicht gefahren......................bis es mich vor 6 Jahren wieder "gepackt" hat :idea:
Gruß, der Hinrich

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Re: Z1000A2 1978 in Betrieb

Beitragvon Peter » Sa 10. Jul 2010, 18:39

@All

na ja - der Begriff "Schlampe" bezieht sich halt auf das kunterbunte Arrangement an Teilen.
Schon der "schöne" Sturzbügel reißt alles raus ist aber bei einem Umkipper sicherlich von Vorteil....
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Z1000A2 1978 in Betrieb

Beitragvon Peter » So 11. Jul 2010, 17:41

Heute war sie in der Bruthitze von ca. 40°C im Testeinsatz auf dem
ADAC Sicherheitstraining in Leonberg beim Glemseck ...

Bild
Grüße - Peter
Bild

Wombat

Re: Z1000A2 1978 in Betrieb

Beitragvon Wombat » Mi 4. Aug 2010, 13:14

... weiße Guiliari-Sitzbank ....
Ich wollt ich hätt davon erfahren, ich steh auf so was und könnte eine "neue" gut gebrauchen :-(
Meine sieht Deiner vor dem Umbau sehr ähnlich!

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Z1000A2 1978 in Betrieb

Beitragvon Peter » Mi 2. Mai 2012, 21:18

Am Donnerstag den 26.04.2012 wurde das Motorrad aus dem Winterschlaf erweckt und
zu Testzwecken auf den Lichtenberg & zur Platte bewegt.

1.jpg

2.jpg

3.jpg

Während der Winterzeit habe ich den Rücklichthalter getauscht. Zudem war sie bei Klaus und Uwe
von den Ulmern um den Motor zu richten. Der machte immer heftigere Klappergeräusche so daß mir eine
Inspektion sinnvoll schien. Die Jungs fanden heraus, daß der Lagerbock für die Steuerketter verkehrt herum
eingebaut und schon stark von der Steuerkette abgescheuert war. Zudem soff immer wieder aus mir
unerklärlichen Gründen ein Zylinder ab und die Kerze war naß. Nach langem probieren und hirnen fanden
die beiden Genies heraus, daß die Membrane des Benzinhahns defekt war und der Vergaser anstatt
Unterdruck Benizn an der Stelle ansaugte, was zu einem zu fetten Gemisch führte. Nach dem Tausch
der Vergasermembran war dann Ruhe.

An meinem Fotopunkt am Lichtenberg fuhren zufällig Harald mit der Z1 und seine Frau mit
der Triumph vorbei. Ich winkten Ihnen zu und sie kehrten zu einem kurzen Gespäch um.

4.jpg

5.jpg


Nach der Testfahrt mußte ich noch am vorderen Bremsdruckschalter die Kabelstecker ersetzen,
da hier ein Wackelkontakt vorhanden war, obwohl die vorhandenen Stecker satt aufgesteckt waren.
Anscheined war ein Draht in der Vercrimpung locker. So gerüstet konnte Wolfgang das Bike zur
JHV nach Langenau ausführen. Klaus & Uwe hatten mir empfohlen nach ca. 300 km das Öl zu
wechseln um Restpartikel herauszubekommen.
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Z1000A2 - 1978 Tausch

Beitragvon Peter » Mi 6. Jan 2016, 20:34

2015 wurde das Motorrad gegen einen gleichwertigen Ersatz aus anderem Hause getauscht.
Wie war doch gleich der alte Spruch : Andere Väter haben auch schöne Töchter ... ;) ;)
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Z1000A2 - 1978 Inbetriebnahme & Tausch 2015

Beitragvon Peter » So 20. Aug 2017, 23:52

Heute waren Thomas und Rosi auf der "Tausch-Z" zum Oldtimertreffen in Höchstberg gekommen.

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6403
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

Z1000A2 - 1978 Inbetriebnahme & Tausch 2015

Beitragvon Peter » Sa 9. Jun 2018, 23:23

Thomas hat die Tausch-Z weiter gepimpt. Er war heute damit auf dem Z-Treffen in Sternenfels.

Bild
Grüße - Peter
Bild


Zurück zu „Bikes der Z-Club-Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste