Aufbau GPZ1100 - Tiefflieger

Bikes mit Berichten & Vorstellungen von restaurierten Z's

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Kermit98
Gastautor
Beiträge: 19
Registriert: So 25. Feb 2018, 23:21
Name: Schulz
Vorname: Thorsten
Wohnort: Steinheim a.d. Murr
Kontaktdaten:

Re: Aufbau GPZ1100 - Tiefflieger

Beitragvon Kermit98 » Mo 21. Mai 2018, 11:56

Franky hat geschrieben: Was das rasselgeräusch angeht würde ich immer neue Gleitschienen einsetzen :geek:

Das die Steuerkette länger wird weiß ich - ich kenne das auch von den beliebten (T)FSI-Motoren von VW :x

Was mich irritiert ist dass das Rasselgeräusch verschwindet wenn man den Gasgriff auch nur 1 mm zurückdreht, egal ob der Motor jetzt 4 oder 5.000 U/min hat. Die Kette ist immer unter Zug solange der Motor läuft, mit höherer Drehzahl x potentieren sich die Fliehkräfte an den Zahnrädern und die Kette will nach außen. Aber ihr ist es egal wie der Gasgriff steht, ob der Motor beschleunigt oder bremst, sie muss IMMER gegen den Druck der Ventilfedern arbeiten.

Also: Wenn die Steuerkette rasselt, dann rasselt sie ab einer bestimmten Drehzahl immer. Mein Rasseln hört zwischendrin auf...

Was Kette und Spanner angeht: Als ich die Deckel umgebaut hatte hab ich natürlich auch Steuerzeiten und Ventispiel geprüft und bei dem Motor stehen die Markierungen 100% parallel zur Dichtfläche. Außerdem hatte ich vor zig Jahren mal einen "verstärkten" Spanner eingebaut. Die Gleitschienen sehen auch recht sauber aus.

Nicht falsch verstehen, ich schließe das Thema Steuerkette und Gleitschienen nicht ganz aus. Deine Ausführungen haben durchaus Sinn und ich will hier auch nicht den Besserwisser oder sowas raushängen - ich mache auch Fehler und habe keine Probleme damit darüber offen zu reden. Ich verstehe nur die Rassel-Ursache (noch) nicht und im Gegensatz zu Frauen ;) sind Motorräder 100% logisch !
Thorsten
-GPZ 1100 UniTrak

Benutzeravatar
Franky
Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 15:17
Name: Uehlin
Vorname: Frank
Wohnort: 74199 Untergruppenbach
Kontaktdaten:

Re: Aufbau GPZ1100 - Tiefflieger

Beitragvon Franky » Mo 21. Mai 2018, 17:13

Hallo Torsten
Genau das dachte ich auch aber dem ist nicht so.......... du hast doch bestimmt den automatischen Federbelasteten kettenspanner drin den mit der Überwurfmutter
Seitlich........???
Die steuerkette hat während des gesamten Betriebs immer etwas spiel und ist eben nicht immer gleich belastet....... :geek:
Das heißt mal rasselt sie, mal nicht .......
Will auch nicht besserwisserisch klingen aber ich hatte dieses Problem auch schon, das meine Z mal rasselte und mal nicht
Da lags aber einfach am Spanner....... das ging sogar soweit das mir die Steuerkette übersprungen ist (Auslassnockenwelle 1 Zahn )
Der spanner war etwas eingelaufen und hat zu langsam reagiert das war alles.....
Neuen Spanner rein und gut war :lol: :lol: nachdem ich die Steuerzeiten eingestellt hatte :mrgreen: :mrgreen:


Gruzzzzzz Franky


Zurück zu „Bikes & Auf- & Umbauten Z's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast