18.12.-21.12.2017 Shooting Z900RS in Cassis - ab in den Süden

Hinweise und Info zu diversen Treffen & Veranstaltungen & Berichte

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6393
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

18.12.-21.12.2017 Shooting Z900RS in Cassis - ab in den Süden

Beitragvon Peter » Sa 16. Dez 2017, 10:32

Uli Holzwarth von Motorrad Classic hat Franz Josef Schermer (FJS) und mich zu einem Photoshooting
nach Südfrankreich für das nächste Heft eingeladen. Dort soll die neue Z900RS mit der alten Z1 aus 1972
verglichen werden. Nach Rücksprache mit Harald war dieser bereit, uns seine schöne 72er zur Verfügung
zu stellen. Motorrad Classic hat dem Bike im Vorfeld noch einen Satz neue Reifen aufgezogen.

Bild

Leider ist Uli selber krankheitsbedingt nicht in der Lage mitzukommen, so daß wir
von Ralf Schneider mitgenommen werden. Der Fotograph Jörg Künstle ist schon
von anderen Shootings vor Ort.

Alle Bilder vom "Making of" gibt es hier

Reiseplan :
18.12.2017 Montag
09:30 Uhr Abholung FJS durch mich
11:00 Uhr Abfahrt im Sprinter von Motorrad Classic in Warbronn Richtung Cassis - Südfrankreich

Übernachtung im
Grand Hotel Les Lecques
24 Avenue Du Port,

F-83270 Saint-Cyr-sur-Mer

Bild

Weitere Info und Bilder folgen ....
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6393
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2017 Photo Shooting in Cassis - ab in den Süden

Beitragvon Peter » Sa 23. Dez 2017, 14:03

Am Montag 18.12.2017 morgens ging es zuerst mal nach Stuttgart Vaihingen um
Franz einzusammeln. Dort bot sich die Gelegenheit sich noch etwas umzusehen.

Danach ging es ins winterliche Warmbronn, wo Ralf um 11:00 Uhr mit dem Sprinter schon auf uns wartete.

Bild

Die Z1 von Harald und die neue Z900RS waren schon verstaut und wie luden unsere Ausrüstung um.
Danach ging es los auf die 960 km lange Strecke. Ralf und ich haben uns am Steuer abgelöst so
daß jeder mal etwas entspannen konnte.

Bild

Jörg der Photograph hat vor Ort schon auf uns gewartet und per Handy zum Hotel gelotst, das für den Bus
etwas schwer und nur über Einbahnstraßen zugänglich war. Wir checkten um ca. 20:30 Uhr im Hotel ein und
machten uns dann zu Fuß auf zum Abendessen.

Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6393
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2017 Photo Shooting in Cassis - ab in den Süden

Beitragvon Peter » Sa 23. Dez 2017, 15:35

Follow The Leader - The Making Of ....

Photoshooting Z1 & Z900RS

Am Dienstag 19.12.2017 weckte uns die südliche Sonne. Frühstück war von Jörg auf 7:30 Uhr
festgelegt worden. Der Eindruck des schönen Wetters auf den Bildern täuscht. Es herrschten
max. 11°C und als die Sonne weg war ca. 3,5°C, gefühlte -10°C, da immer ein Wind ging.
Eine lange Unterhose unter der Jeans wäre ganz gut gewesen, leider aber nicht auffindbar.

Bild

Da stand sie nun die neue - am Hoteleingang, wie ein scheues Mädchen etwas in der Ecke versteckt.

Bild

Die Schönheit wurde von der Morgensonne nach und nach zu ihrer vollen Pracht erweckt.

Bild

Ralf schwang sich in den Sattel und wir folgten Jörg zur ersten Location. Dort wurde erst
mal Harald's Z1 ausgeladen um Fahrfotos auf einer Geraden zu machen.

Das Old-Shool-Outfit von Franz war aber für die Fahraufnahmen nicht erwünscht.

Bild

Ich fuhr die Z1 und Franz die neue Z900RS.

Bild

Es galt dem Foto-Fahrzeug zu folgen das von Stefan gelenkt wurde und in dessen Heck Jörg mit der
Kameraausrüstung saß. Gleichmäßiges Fahren im entsprechenden Abstand zueinander und hinter dem
Ford war angesagt. Immer wieder musste wegen Verkehr angehalten oder die Spur gewechselt werden.

Bild

Die Ergebnisse wurden vor Ort gleich bewertet.

Bild

Als alles im Kasten war ging es weiter nach Cap Croisette.

Bild

Welche ist nun die schönste ?

Bild

Bild

Das Biest und die schöne - oder war's umgekehrt ?

Bild

Hier wurde auch die zweite Z900RS ausgeladen und diverse Fahrfotos und Detailaufnahmen der Bikes gemacht.
Leider war dort eine Baustelle und die Straße etwas staubig.

Bild

Der Öltank der Z1 zur Kettenschmierung. Harald hat die Originale Kette weggepackt und gegen eine
O-Ringkette ausgetauscht. Die Ölpumpe hat er stillgelegt.

Bild

Bild

Schließlich fand noch an einer weiteren Location ein Shooting für Kurven-Bilder statt.

Bild

Immer wieder hat Jörg die Position verändert um entsprechende Perspektiven einfangen zu können.
Teilweise wussten wir nicht wo er sich versteckt hielt um die Bilder zu machen.

Bild

Klappe zu - Affe tot - Einladen und zurück zum Hotel quer durch die Innenstadt von Marseille.

Bild

Bild

Im Restaurant war anschließend Clubabend mit einem Pastis zum einstimmen angesagt - zum Wohl.

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Vorstand
Beiträge: 6393
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 22:14
Name: Krauss
Vorname: Peter
Wohnort: 71711 Murr / Murr
Kontaktdaten:

2017 Photo Shooting in Cassis - ab in den Süden

Beitragvon Peter » Sa 23. Dez 2017, 17:10

Nacharbeit & Testfahrten

Am Mittwoch 20.12.2017 war der Blick zum Himmel erst nicht so erbaulich und Jörg überlegte,
ob er lieber im Hotel bleibt um die Bilder zu bearbeiten. Als jedoch der Silberstreif am Horizont
breiter wurde, entschloß er sich doch nochmal mitzukommen. Die beiden Kenner der Szene vor
Ort baldowerten eine schöne Strecke ins Hinterland aus.

Bild

So ging es durch ein Pinienwäldchen einer kurvive Strecke nach wo Franz & Ralf die neuen Z's fliegen liessen.
In fast gemütlichem Tempo folgte ich mit der Z1 und machte von hinten Druck :D :D

In Gémenos ging es eine Passstrasse hoch. Oben auf der Anhöhe pfiff uns ein wüster kalter Wind um die Ohren.
Also wieder halb runter und noch ein paar Kurvenfahrten zum Shooting für Jörg absolviert.

Bild

Mit Franz tauschte ich die Z1 gegen die Z900RS um die ersten Fahreindrücke zu sammeln, was bergab ja nicht
wirklich so der Hit war. Also das ganze dann nochmals den Berg rauf was schon mehr Spaß machte und ich mich
so langsam an das Motorrad gewöhnen konnte. Im Tal fanden wir auch ein lang gesuchtes Motiv für Franz :
Ein französicher Pizza-Wagen für Snacks, wie er sie aus Fahrten in Frankreich an den Landstraßen in Erinnerung
hat.

Bild

War ja wohj klar dass es dort was zu Essen geben musste. Leider hat der Betreiber für diesen Tag keine
Pizza gebunkert, so dass wir halt mit einem Döner-Baguette vorlieb nehmen mussten.

Nach dem Essen blieben Franz & ich noch in einem Café währen Ralf mit der Z1 noch am Pass ein paar
Kurven unter die Räder nahm. Er kam aber schnell wieder zurück, da die Aufliegende Wolkendecke Regen
beinhaltete. Die Frage von Franz lautete : Fahren wir noch Richtung Rennstrecke ? Ralf fühlte sich daruf hin
genötigt dort hin zu fahren.

Bild

Und wenn wir schon mal da sind, muss man ja auch rein fahren. Die Schranken waren ja offen ....

Bild

Leider kamen wir nicht bis zur Boxengasse so dass wir an der Boxengasse einen Blick durch den Zaun nahmen.

Bild

An dieser Stelle hat Ralf prägende Erinnerungen gesammelt.
Hat er doch mal bei einem Rennen hier einen Sturz hingelegt.

Bild

Auf dem Rückweg zum Hotel haben wir noch einen kurzen Stop eingelegt und auf Franz gewartet,
der die Z1 auch noch mal fahren wollte, wie weiland auf der Nordschleife am Nürburgring beim Test
mit Klacks.

Bild

Inzwischen machten Ralf und ich den Praxistest mit der neuen Z900RS im Soziusbetrieb.

Bild

Wohin wohl mit dem Gepäck für den Urlaub ? Ach ja in den Rucksatz des Sozius. Zelten fällt in
unserem Alter ja eh flach ... :lol: :lol:

Nach der Aktion führte uns Ralf nochmals kurz runter ans Meer für ein paar finale Triple-Fotos.

Bild

Macht sich für das Auge halt doch gut das neue und alte Design

Bild

Bild

Auf nach Hause - Laden

Bild

Klamotten raus aus dem Bus

Bild

Bikes rein

Bild

Dann nochmals Abendessen, jedoch dieses Mal bei der Konkurrenz - Pizza mit Ziegenkäse
für mich, Dorade für die anderen und für alle nochmal ein Glas rouge - à votre santé....

Am Donnerstag morgen - au revoir - bye - bye - ade !!

Abfahrt zur christlichen Zeit um 9:00 Uhr (nur kein Stress).

Ab in den Stau auf zur A5 nach Deutschland, der uns fast eine Stunde gekostet hat,
so dass ich nach der Ablieferung von Franz um ca. 21:30 Uhr wieder daheim war.

Resümee

So was kommt nie wieder ! Danke an Triple-P für die Einladung und an das ganze Team
für die schöne Zeit. Bin auf den Artikel mit den Bildern in Motorrad Classic gespannt.

Danke an Harald Hubler für die Bereitstellung seiner schönen (ja) originalen Z1.
Schaut mal auf seine Homepage

Die Story dazu findet sich in Motorrad Classic Heft 03 / 2018

Bild
Grüße - Peter
Bild


Zurück zu „Z-Treffen Rallys & Events & Berichte 2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste